Hochbeet

Exemple

 

“geputzt, bemalt und gepflanzt” – unter diesem Motto wurde das Projekt “Innenhof” umgestaltet.

 

Die winterlichen Themperaturen verschwanden langsam und bei den ersten Sommerstrahlen hieß es bei den kindern: “Wir gehen raus!”

Und zugleich war ein neues Projekt entstanden. -Wir gehen raus und machen es uns schön!-

So kam es, dass aus dem tristen innehof ein neues Wohlfühlparadies mit Strandkorb, Sitzgelegenheiten, Deko, Tischtennisplatte, Außenkicker und jetzt auch mit Hochbeet und Gemüsegarten entstand. Zunächst unterzogen wir den innenhof eine Grundreinigung und dann bauten die Kinder aus verschiedene Paletten ein Hochbeet.

In der Hobbythek bemalten die Regenbogen-Kids fleißig mit unserer Mitarbeiterin Ellen und  Merle die Paletten. Selbstverständlich mit einem Regenbogen auf der Vorderseite – das ist doch klar! Nach dem bemalen und zusammenhämmern folgte die Bepflanzung der Kübel. Wir lernten worauf man bei einem Bau von einem Hochbeet achten muss und was dabei wichtig ist. Es müssen zum Beispiel verschiedene Ebenen aus Stein, Laub und Komposterde vorhanden sein, damit alles wunderbar wachsen kann. Ganz schön aufwendig… das merkten auch die Kinder!

Nachdem nun alle Schichten im Hochbeet angelegt wurden, konnte nun auch endlich die Samen gesät werden. 

Sonnenblumen, Möhren, Gurcke und Kohlrabi sowie andere Blumen wurden gepflanzt. Auch die Teens bearbeiteten ihr Beet und säten Erbsen. Für die Bearbeitung der Erde war echte Manpower gefragt!

Et Voilà…nach wenigen Tagen konnte man schon einiges wachsen sehen.

Weiterlesen →